„Jeder Song hat ein bisschen Blues in sich, denn der Blues ist die Wurzel von allem.“ Dieser Satz von John Lee Hooker beschreibt treffend die Musik der Acoustic Ramblers.

Vom Countryblues des legendären Robert Johnson bis zu Klassikern der Rolling Stones, Johnny Cash und Canned Heat reicht das abwechslungsreiche Programm. Aber auch bei Simon & Garfunkel oder Folklegende  Bob Dylan finden die Acoustic Ramblers Spuren des Blues.

Abgerundet wird das Ganze inzwischen durch immer mehr eigene Titel in deutscher Sprache, wie z.B. „100 Kneipen, 100 Biere, 100 Songs“.

Wolfgang Fruth und der Castrop-Rauxeler Gerhard Hatscher sind seit vielen Jahren erfolgreich in den Clubs und Kneipen des Ruhrgebiets unterwegs. Mit akustischen Gitarren, Mundharmonika und Gesang geben sie den liebevoll ausgewählten Songs einen ganz besonderen Charakter.

Unterstützt werden sie dabei durch Britta Hatscher am Saxofon.

Wer auf ursprüngliche, handgemachte Musik steht, sollte sich die Acoustic Ramblers nicht entgehen lassen.

Aufgelockert wird der Auftritt durch eine unterhaltsame Moderation und Geschichten rund um den Blues.

Für einen unterhaltsamen Abend ist also gesorgt.

Benefizkonzert zu Gunsten der  Neven-Subotic-Stiftung

 Ab 21 Uhr